shim
Heilpraktikerin
Elke Hennig
shim
shim

Kaldenkirchener Str. 6c
41063 Mönchengladbach

Tel.: 02161-5493831

Behandlungszeiten
nach Vereinbarung
auch Samstags

Telefonzeiten
hinterlassen Sie mir eine Nachricht, wenn während der Behandlung der Anrufbeantworter läuft


Logo Freie Heilpraktiker e. V.
Mitglied im
Freie Heilpraktiker e.V.

shim
shim

Aktuell

Sie wollen aktiv vorsorgen ? Meine Einladung an Sie für 2018 | - PRÄVENTION oder VORSORGE - | Helfen Sie mir, Ihnen besser zu helfen ! | Neuer Gesprächskreis für Frauen |

   

Sie wollen aktiv vorsorgen ? Meine Einladung an Sie für 2018

„Geh nicht nur glatte Straßen, geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt, und nicht nur Staub!“ 
                                      Antoine de Saint-Exupery

Auch in diesem Jahr haben Sie wieder viele Möglichkeiten mit mir in
Seminaren und Vorträgen in Austausch zu kommen:

Ich freu mich auf unser Kennenlernen und danke schon jetzt für Ihr Feedback.

-  Termine für das 2.HJ 2018 -

in Mönchengladbach :

Mönchengladbach, Haus der Regionen
Bettrather Straße 22
41061 Mönchengladbach

Bewegt und beweglich sein im Alter
"Alt werden will jeder - alt sein aber niemand." Mit diesen Worten ist das Dilemma rund um das "Älterwerden" fast schon ausreichend beschrieben. Wir wollen keinem zur Last fallen - aber manchmal gibt es doch kleine oder große Einschränkungen. Wie schafft es der Mensch, achtsam zu bleiben? Manchmal gilt es, liebgewordene Gewohnheiten zu überdenken und offen für einen neuen Blickwinkel zu sein.

18-6MG5044     Mo. 10.09.2018 von 18:00 - 20:30 Uhr

Frau sein - Ich sein
Es ist ein offenes Geheimnis, dass Frauen oftmals bewusst oder unbewusst mit großem Spagat versuchen, den Aufgaben des Alltags gerecht zu werden.
" Ich leite ein kleines Familienunternehmen" - so ein Spruch aus der Werbung.
Welche Möglichkeiten gibt es, sich auf diesem Weg nicht zu verlieren?
Wie kann ich meine Potentiale finden und leben?
Wie und wo kann ich auftanken, wenn der Alltag mich "überholt"?
Welche Signale schickt uns der Körper, um uns auf Überlastung aufmerksam zu machen?

18-6MG5042     Mo. 28.11.2018 von 19:30 - 21:00 Uhr

im Forum Gesundheit der VHS Mönchengladbach:
am Sonnenhausplatz - Lüperzender Str. 85

Ruhepunkte im Alltag finden
"Eile mit Weile" - Gerade in unserer heutigen informationsreichen Zeit wird es immer wichtiger ein persönliches Maß zu finden und vor allem zur Ruhe zu kommen. Wir wollen uns auf den Weg machen, die eigenen Möglichkeiten zur Gesundheitsförderung zu erkennen und zu aktivieren. Mit einer bunten Mischung aus Wahrnehmung, Entspannung und Fokussierung begeben wir uns auf Wege, auf denen wir bewusst Kraft aus den kleinen Freuden des Alltags schöpfen.
Bei schönem Wetter gehen wir auch ins Freie. Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug und etwas zu trinken mitbringen.

182F2080S          Mo., 24.09./01.10./08.10.2018, 10:40 - 12:10 Uhr

Infoabend zur Herbstakademie: Fasten, sich entspannen und den Körper entgiften

Fasten ist und bleibt die die nachhaltigste Gesundheitsvorsorge überhaupt. Gerade in unserer hektischen übervollen Zeit bietet das Fasten damit eine Möglichkeit, bewusst etwas für sich zu tun. Vom klassischen Tee- und Wasserfasten bis zum Intervallfasten gibt es inzwischen eine Vielzahl von Variationen, die vorgestellt werden.
Der Abend dient dem Austausch und dem Klären offener Fragen. Er ist auch Vorbereitung zur Herbstakademie: Fasten, sich entspannen und den Körper entgiften

182F2016F          Mo., 24.09.2018, 18:00 - 20:15 Uhr          kostenfreie Teilnahme

Einführung in die Handreflexzonenmassage & Mudras
Auch die Hände sind ein verkleinertes Abbild des Körpers. Die Reflexzonen Massage der Hände eignet sich besonders gut zur Selbstbehandlung, da wir unsere Hände immer "griffbereit" haben. Ergänzend werden dazu Mudras - auch genannt "Finger-Yoga" - vorgestellt. Mudras kommen ursprünglich aus der indischen Medizin. Es gibt Mudras , die man mir einer Hand machen kann - andere werden mit zwei Händen durchgeführt. Es sind quasi Yoga-Übungen, die man nur mit den Händen und Fingern ausführt. Man kann die Mudras-Übungen an jedem Ort und jederzeit machen. Das ist sehr praktisch, und macht die Mudras im wahrsten Sinne des Wortes "alltagstauglich". Sie werden u.a. verwendet, um auf physischer, psychischer und energetischer Basis in Balance zu bleiben. Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, großes Handtuch, Kissen und eine Flasche Wasser.

182F2050F          So., 14.10.2018, 09:30 - 15:30 Uhr

NEU! Herbstakademie: Fasten, sich entspannen und den Körper entgiften

"Von einem Drittel dessen, was der Mensch isst, lebt er. Von den restlichen zwei Dritteln leben die Ärzte"              (Altägyptisches Sprichwort).
Das Fasten ist eine uralte Menschheitserfahrung, die in unserer Zeit wieder sehr geschätzt wird. Gemeinsam fastet es sich leichter. Beim Fasten schaltet der Körper auf die Versorgung aus den körpereigenen Depots um. Es bedeutet daher nicht hungern, sondern bewusste Enthaltsamkeit und ist durch die sich einstellende Entgiftung und Entschlackung ein Gewinn für Körper, Geist und Seele.
Begleiten werden uns Bewegung, Entspannung, Massagen und Ernährungstipps. Sie werden kleine, aber für Sie wichtige Kniffe kennen lernen, die Ihnen im Alltag helfen. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, Ihre (Fasten-)Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Teilnehmer/innen mit und ohne Fastenerfahrung sind herzlich eingeladen. Zur Fastenwoche bitte bequeme Kleidung, eine Decke und Getränke mitbringen. Materialkosten: Umlage für ein Skript in Höhe von 3,00 € bitte im Kurs entrichten.
Weitere Informationen zu diesem Kurs erhalten Sie beim unverbindlichen und kostenfreien Infoabend zur Herbstakademie: Fasten, sich entspannen und den Körper entgiften. Kurs Nr.181F2016F am 24.09. um 18:00 Uhr in der VHS.

182F2017F          Mo., 15.10. bis 19.10.2018, 10:00 - 12:30 Uhr

Forum Gesundheit: Gesundheit im Netz
"Gesundheit ist ein Informationsproblem" Dr. M.O. Bruker (1909-2001).
Im Zeitalter der Digitalisierung ist das Netz voll mit Informationen rund um das Thema Gesundheit. Online-Hilfe ist sehr nah, um Symptome, Krankheiten und Therapienvorschläge abzurufen. Dies scheint auf den ersten Blick vorteilhaft, denn diese Hilfe ist ortsunabhängig nutzbar und Wartezeiten bei Ärzten werden ebenfalls vermieden. Doch was, wenn die Informationen widersprüchlich sind, und die Fülle eher verwirrt als hilft? An einzelnen Beispielen werden mögliche Kriterien entwickelt, die bei der Orientierung helfen.

182F2003F          Mo., 29.10.2018, 18:00 - 20:15 Uhr          kostenfreie Teilnahme

Einführung in die Fußreflexzonenmassage
Die Fußreflexzonenmassage beruht auf der Vorstellung, dass jedem Organ oder Körperteil eine bestimmte Zone des Fußes entspricht. Wird diese Region am Fuß stimuliert, wirkt sich das positiv auf das entsprechende Organ bzw. die entsprechende Körperregion aus. Durch Massage können die inneren Organe stimuliert und aktiviert, die Durchblutung sowie die Funktion sämtlicher Organe verbessert werden. Auch Verspannungen in den Füßen können durch die sanfte Druckmassage gelöst werden.
Eine Fußrefexzonenmassage wirkt sich wohltuend auf den gesamten Körper aus.
Wir arbeiten paarweise. - eine paarweise Anmeldung ist nicht notwendig.
Bitte Decke, Kissen, ein großes Handtuch und eine Flasche Wasser mitbringen.

182F2040F          Sa., 03.11.2018, 09:30 - 15:30 Uhr

NEU! Shiatsu - wohltuende Berührung
Shiatsu (Fingerdruck) hat sich in Japan entwickelt, und beinhaltet über die Druckmassage hinaus, dehnende Griffe und Bewegungen. Mit gezielten Übungen, die paarweise am bekleideten Körper ausgeführt werden, können Sie Shiatsu als hervorragende Möglichkeit entdecken, zu körperlicher und seelischer Ausgeglichenheit zu finden. Blockaden können gelöst und Verspannungen abgebaut werden.
Eine paarweise Anmeldung wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend. Bitte dicke Socken, bequeme Kleidung, Decke/Kissen und eine Flasche Wasser mitbringen.

182F2030F          Mo., 05.11./12.11./19.11./26.11.2018, 10:40 - 12:10 Uhr


Foto : © pixabay.com

 
 
   

- PRÄVENTION oder VORSORGE -

... sollte Ihre eigene Gesundheitsreform heißen

Wir leben in einer auf Leistung ausgerichteten Gesellschaft.
Die Fülle der Möglichkeiten, die Schnelligkeit des Informationsaustausches ist überwältigend.

Der Aktivität im Alltag folgt - oft - die Aktivität in der Freizeit.
Muße und Gelassenheit bleiben häufig Fremdworte.

Dabei heißt es doch: „ In der Ruhe liegt die Kraft…“

Beginnen Sie zu entschleunigen.

Genießen Sie bewusst, dass für einen kurzen Augenblick die Zeit stillsteht.
Ihr Körper wird es Ihnen danken mit Ausgeglichenheit  und Leistungsfähigkeit

Eine wunderbare Art dies zu realisieren bietet der Bereich der ganzheitlichen Massagen.
Sie alle sind darauf ausgerichtet frühzeitig Ungleichgewichte zu erkennen und sanft auszugleichen.

Dabei können Sie dann lernen, die Frühwarnsignale ihres Körpers besser zu verstehen.

Nehmen Sie sich ihre Auszeit "Auszeit für Sie"

 

Foto : © Daniel Stricker / PIXELIO' www.pixelio.de

 

 
 
   

Alles, was wir für uns selbst tun, tun wir auch für andere,
und alles, was wir für andere tun, tun wir auch für uns selbst.
                    Thich Nhat Hanh(1926)

Liebe Patienten, liebe Freunde, liebe Besucher dieser Website,

Die Achtsamkeit für uns selber wird immer mehr unser höchstes Gut, um in einer hektischen,
fordernden Gesellschaft unseren Platz zu finden.

Die Achtsamkeit für uns ist nicht zu verwechseln mit Egoismus.

Erst wenn wir achtsam auf uns und unsere Reserven achten, können wir den Forderungen und Anfordungen in unserem Alltag angemessen begegnen.

Erinnern Sie sich immer wieder, der Achtsamkeit für sich selber Raum zu geben.

Die Einsicht  hilft zu begreifen, dass mit
der Weitsicht  ein Überblick möglich ist,
der Nachsicht  walten lässt, wenn wir
die Vorsicht außer acht gelassen haben und ohne
die Rücksicht unsere Grenzen übersahen.

Fangen Sie an, sich selber jeden Tag nur eine Minute zu schenken, in der Sie bewusst das tun,
was Sie in diesem Moment tun.

Bewusst, mit allen Sinnen und ohne Ablenkung … nur eine Minute lang …

Vielen Dank für Ihr Vertrauen - bis bald - herzlichst

Elke Hennig

 

Foto : © KatjaEckhardt / PIXELIO' www.pixelio.de

 

 
   

Helfen Sie mir, Ihnen besser zu helfen !

Laotse  :  " IM  INNERN  DEINES  SEINS  IST  DIE ANTWORT -
DU  WEISST  WER  DU  BIST  UND  DU  WEISST  WAS  DU  WILLST "

Nun - leider ist diese Antwort in unserer lauten und hektischen Zeit nicht immer deutlich zu hören.

Deshalb ist es wunderbar, wenn wir uns Hilfe holen:
als Patient - als Kursteilnehmer - im Austausch mit anderen Menschen.

..und es ist wunderbar, wenn in diesem Austausch auf einmal
"ein Licht aufgeht" oder "der Groschen fällt" ..

Reich an neuen Ideen und Impulsen können wir dann oft wieder Stolpersteine in unserem Alltag beseitigen oder Hürden überwinden. - Der bekannte "Lichtstreif am Horizont"

Immer öfter merke ich allerdings, wie sehr die Zeit immer mehr zur "Mangelware" wird.

Die Menschen, die meine Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, warten manchmal sehr lange oder sind auf so vielen "Baustellen" Ihres Lebens unterwegs, dass es schwierig ist Prioritäten zu setzen... u.v.m.

Vielleicht geht es Ihnen auch so ... und Sie haben Lösungen für sich gefunden oder Wünsche,welche Unterstützung Sie sich in solchen Momenten wünschen...
...dann würde ich mich über Ideen ,Vorschläge ,Fragen von Ihnen freuen.

Bitte benutzen Sie dazu das Kontaktformular auf dieser Seite. Sie bekommen in jedem Fall eine Antwort.

Vielleicht entsteht durch unseren Austausch eine neue Idee.

Denn: "Nur gemeinsam sind wir stark"

herzlichen Dank und passen Sie gut auf sich auf

Elke Hennig

Ihr Partner für Gesundheit und Wohlbefinden

 

Foto : © pixabay.com

 
 
   

Neuer Gesprächskreis für Frauen

Stehe ich am Steuer meines Lebens - oder laufe ich im Hamsterrad ?

Bei Interesse bitte nähere Informationen und Termine über das Kontaktformular bzw. telefonisch erfragen.

Unter dem Thema Steuermann oder Hamster beginnt dieser monatlicher Austausch.

Er richtet sich aus sehr besonderem Grund an Frauen:

Sie haben immer noch den größten Spagat zu schaffen, zwischen Job, Familie, Haushalt und Eigenverantwortung für sich selber.

Sich dabei nicht zu verlieren, die Balance zwischen Perfektionismus und Loslassen zu bewahren, gestaltet sich immer wieder neu zu einer Herausforderung.

In einer Zeit allgemeiner Verunsicherung auf vielen Gebieten unseres Lebens vielleicht eine große Chance zu sehen, wie wir doch noch bewußt Einfluß nehmen können.

Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewirken - oft reicht auch das Beleuchten aus einer anderen Perspektive.

Schenken Sie sich diese Zeit, um bewußt mit Gleichgesinnten Themen des Lebens zu erörtern.
Aus einem anderen Blickwinkel betrachtet ergeben sich mitunter Lösungsansätze, die wir alleine erst
auf den zweiten Blick erkennen.

Wenn wir nicht ganz wir selbst sind,
wahrhaft im gegenwärtigen Augenblick,
verpassen wir alles 
           Thich Nhat Hanh(1926)

Ich würde mich freuen, wenn wir uns in der Praxis zum Gedankenaustausch treffen.

 

Der Infoabend ist kostenlos.

Ihr Einsatz an den monatlichen Treffen: 10 € pro Abend

 

Foto : © Claudia Hautumm / PIXELIO' www.pixelio.de

 

 
 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.heilpraktikerfinder.de | www.portasanitas.de | login


Praxis für Naturheilkunde Elke Hennig
Kaldenkirchener Str. 6c, 41063 Mönchengladbach
Telefon
Fax
E-Mail aet
http://www.elke-hennig.de/Aktuell-6.html
Schraege unten
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK